Ölmassage

 

Ayurveda Massagen

Abhyanga   -  "Liebende Hände"                                             
Das viel umschwärmte Zauberwort für die zwei- und vierhändige Ölmassage. Diese traditionelle Massageform vereinigt die Wirkungen der klassischen, westlichen Massage mit den entschlackenden und entsäuernden Eigenschaften der medizinierten Öle. Jeder Quadratzentimeter Haut wird mit warmen Öl übergossen und anschliessend mit sanften, einfühlsamen Händen ausgestrichen und verwöhnt. Ein unbeschreibliches Gefühl der inneren Vollkommen- und Gelassenheit durchströmen alle Nervenzellen und Sinne. Im Westen erfreut sich die sanfte Massage mit warmem Öl inzwischen einer hohen Beliebtheit.
Sie stärkt die Abwehrkräfte, dient der Entschlackung der Organe und des Gewebes und steigert die innere Harmonie und das Selbstwertgefühl.

Physiologische Wirkung
Die fettlöslichen Wirkstoffe der medizinwerten Kräuteröle sind innerhalb von wenigen Minuten nach der Einreibung im Blut nachweisbar. Die meisten Schwermetalle, freien Radikale und synthetischen Nahrungsmittelzusätze sind fettlöslich. Sesamöl hat eine besonders antioxydative , Schlacken bindende Eigenschaft. Der menschliche Organismus ist erst nach den Ölmassagen und Schwitzbädern bereit, die gelösten Schlacke der tieferen Gewebeschichten durch gezielte Massnahmen "loszulassen". Insofern hat die Abhyanga in erster Linie die Aufgabe, die Ablagerungen aus den Zellen und Bindegewebe heraus zu drainieren. Erst dann ist der Körper "reif" für Ausleitungsverfahren. 

​Marmapunkt Massage

Marmas sind Vitalpunkte (108) im Körper. Durch deren Behandlung werden die Speicherzentren für körperliche und emotionale Informationen positiv beeinflusst. Die Berührung ist sanft und zentriert den Körper.

Nutzen der Marma- Massage:  Die Marma- Massage hat folgende Eigenschaften:

  1. Sie beugt dem Alterungsprozess vor und greift korrigierend ein.

  2. Sie hilft, die Müdigkeit und Erschöpfung von harter Routinearbeit zu bewältigen.

  3. Sie hilft und greift korrigierend ein bei Störungen, die durch Überstimmulierung des Nervensystems verursacht wurden.

  4. Sie fördert die Sehkraft.

  5. Sie unterstützt die Versorgung des Körpers mit Nährstoffen.

  6. Sie erhöht die Lebenskraft.

  7. Sie fördert den Schlaf und die körperliche Stärke.

  8. Sie macht die Muskeln weich.


Verwendete Materialien
​Trägeröle für spezielle Gesundheitszwecke und zur Steigerung des Wohlbefindens (Wellness)


Vata: Sesam-, Rizinus,- Jojoba-, Mandel,- Olivenöl
Pitta: Sonnenblumen-, Mandel-, Kokos-, Oliven-, Sesamöl, Ghee (Butterschmalz oder geklärte Butter)
Kapha: Senf-, Lein-, Sesam-, Weinkerntraubenöl
​Die Verwendung von medizinwerten Ölen richtet sich nach dem Zustand und der Konstitution des Organismus.

Dauer ca. 90 min.
Ausgleich CHF 110.-

Kursmitglieder CHF 90.-

Behandlungen im Sana Vida Zentrum für Pilates & Yoga in Zwingen oder Praxis in Himmelried 

Es sind auch Hausbesuche möglich mit Preisaufschlag von CHF 30,-