3 Tages Workshop: Von Wunden zu Wundern

In sechs Schritten zum inneren Frieden

Transformations-Workshop mit Thomas Blaser

„Frühe Kindheit – später Schmerz“: Mit diesem Titel wurde vor wenigen Monaten eine weiträumige Studie mit zahlreichen Praxisbeispielen – von Schulmedizinern! –veröffentlicht die belegt was in der angewandten Psychosomatik längst Usus ist: Prägungen und Traumatas sowie die daraus entstandenen Glaubenssätze (um diese Schmerzen zu lindern) beeinflussen unsere Zellinformation und steuern damit unser Leben. Im Guten wie im Schlechten: Diffuse und chronische Schmerzen, Beziehungsprobleme, Depression und Burnout bis hin zu Krebs sind nur einige der häufigen Beispiele.

 

Werden diese Glaubenssätze gelöst, befreien wir den darunter liegenden Schmerz und „entlassen“ ihn auf neurobiologischer Ebene (Gehirn) dorthin wo er gehört: In eine Bildergalerie sogenannter Vergangenheit, ohne weitere Einwirkung auf unser jetztiges Tun. Geschieht dies, wird es von der betroffenen Person oft als „Wunder“ bezeichnet; wo zuvor eine unbewusste Wunde schwelte, ist jetzt Friede.

 

„Wunder geschehen nicht im Widerspruch zur Natur, sondern im Einklang mit ihr. Die einzige die es je anders sah war die Wissenschaft.“ Einstein hatte dies schon erkannt. Was wir als Wirklichkeit wahrnehmen, ist in Wahrheit unsere Wahrnehmung. Ist diese von inneren unbewussten Zerrbildern gereinigt, kommen wir automatisch in den universellen Urfrieden zurück, denn dies ist die einzige Wahrheit.

 

Viele Jahre erfolgreiche Erfahrung in der Arbeit mit den 6 Schritten zeigt, dass dieses Werkzeug so sanft, gnadenvoll und effektiv wie kein anderes den Weg zu den Selbstheilungskräften ebnet, um Gesundheit und Wohlbefinden wieder herzustellen. Willkommen zu Hause in dir!

3Tages – Workshops in Zwingen:

24. – 26. September 2021

Preis: Fr. 590.- Seminarkosten, exkl. eventuelle Übernachtungskosten

Anmeldung: Tel: 076 404 21 21 | info@balance-therapie.ch oder www.balance-therapie.ch